Lienener Herbst: Ort gemeinsam gestalten

Der Verein „Mein Lienen“ hat jetzt eine positive Bilanz gezogen. Zum ersten Mal hatte er die Organisation des Lienener Herbstes übernommen. Es gab viel positive Resonanz. Und der Vorstand sah zudem ein Vereinsziel besonders umgesetzt.

Erstmals stand der neue Verein „Mein Lienen“ als Veranstalter in der Verantwortung für das Fest „Lienener Herbst“. Da sich die Verantwortlichen um das Vorstandsteam schon von der Organisation anderer gemeinsamer Veranstaltung gut kennen, seien die Planungen reibungslos gelaufen, betont Schriftführer Ralf Torstrick. Deshalb wolle der Verein allen Beteiligten einen besonderen Dank aussprechen für die vielfältige Unterstützung bei der Umsetzung der Planungen. „Viele Kinder waren am Sonntag unterwegs, um stolz den Eltern oder Großeltern ,ihre‘ Drachen zu zeigen“, erinnert Torstrick an den Beitrag der Kindergärten und Schulen.

Der Vorstand von „Mein Lienen“ freue sich über das gelebte Gemeinschaftsgefühl, das bei dem Fest zum Ausdruck gekommen sei. „Gemeinsam Lienen gestalten und lebenswert zu erhalten“ habe sich der Verein als eines seiner wichtigsten Ziele auf die Fahnen geschrieben.

Positiv bewertet Torstrick zudem, dass viele der Teilnehmer bereits angekündigt hätten, ihr „Angebot“ bei der nächsten Auflage „noch zu optimieren“.